Gustav Trockenbrodt ‎– Ascheberger Sprüch'

Label:
Format:
CD, Album, Stereo
Country:
Released:
 
Genre:
Style:

Credits

Notes

Gustav Trockenbrodt (1869 - 1904) ist der Klassiker der Aschaffenburger Mundart-Dichtung. Er schaute seinen Landsleuten genau aufs "Maul" und verstand es, seine Lebenserfahrung in wohlklingende Verse zu fassen. In den meist heiteren Gedichten spiegelt sich sein feiner Blick für das Skurrile ebenso wider wie seine große Liebe zu seiner Heimatstadt und ihrer Umgebung.
Mit Gedichten wie "Die Wermche" machte er die Aschaffenburger Mundart weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.
Gesprochen werden die Gedichte von Hermann Grimm. Er ist der ideale Interpret: In der Fischergasse geboren, gilt er als Experte der Aschaffenburger Mundart. Sein lebendiger Vortrag versetzt die Hörer zurück ins Aschaffenburg der Zeit Gustav Trockenbrodts.

Barcode and Other Identifiers

  • Matrix / Runout: DIGITON 0405 P+O-64922-A 07-04

Reviews