Münchner Bläseroktett

Profile:
text from LP Münchner Bläseroktett - Münchner Bläseroktett (1974):

Das MÜNCHNER BLÄSEROKTETT besteht seit 1967. In München folgt es damit einer fast zweihundertjährigen Bläsertradition. Die Bläser des ehemaligen Hoforchesters (Späteres Staatsorchester) pflegten schon immer intensiv die Kammermusik. Für sie komponierte Wolfgang Amadeus Mozart sein Divertimento in Es-dur, KV-Anhang 226 (196 e) - das er selbst "Münchner Oktett" nannte. Und Carl Maria von Weber schrieb für den berühmten Münchner Klarinettisten Bearmann seine Konzerte, darunter Adagio und Rondo für 2 Klarinetten, 2 Hörner uns 2 Fagotte. Eine spätere Bläservereinigung unternahm sogar Konzertreisen bis nach Petersburg - für die damalige Zeit nicht gerade alltäglich.

Heute besitzt München sogar drei Spitzenorchester internationaler Geltung: Zum Bayrisches Staatsorchester München kamen um die Jahrhundertwende die Münchner Philharmoniker, und nach dem 2. Weltkrieg wurde das Symphonie-Orchester Des Bayerischen Rundfunks gegründet.

Deshalb hielt es der Initiator des jetzigen MÜNCHNER BLÄSEROKTETTS, der Klarinettist Gerd Starke, für naheliegend, das Ensemble aus Mitgliedern aller drei Münchner Orchester zu bilden. Ebenfalls einer Münchner Bläsertradition folgend, wirken einige der Bläsersolisten des Oktetts gleichzeitig als Lehrer an der Musikhochschule oder am Richard-Strauß-Konservatorium.

Neben solistischer Tätigkeit bildet das Zusammenspiel mit Streichquartetten (Koeckert-Quartett, Endres-Quartett u.a.) für die Oktettmitglieder eine reizvolle Aufgabe.

Als reines Bläserensemble bietet das Oktett interessante Programmkombinationen. Die Literatur der Klassik und der Romantik bis hin zu den zeitgenössischen Komponisten erlaubt verschiedene Besetzungen vom Trio bis zum Oktett. International bekannte Münchner Komponisten wie Günter Bialas, Karl Höller, Jan Koetsier und andere schrieben Werke für das MÜNCHNER BLÄSEROKTETT, von denen 2 Werke auf der vorliegenden Schallplatte vorgestellt werden.

Das MÜNCHNER BLÄSEROKTETT wirkte u.a. bei den Münchner Festspielen im Cuvilles-Theater, bei den Brunnenhofkonzerten, im Schloß Schleißheim, beim Mozartfest in Regensburg und in Salzburg. Große Auslandstourneen führten in die Metropolen Süd- und Mittelamerikas, nach Vorderasien, Ägypten und Griechenland.
Members:
[a5940250]

Artist

Münchner Bläseroktett Discography Tracks

Albums

RE 1002 Münchner Bläseroktett - Münchner Bläseroktett album art Münchner Bläseroktett Münchner Bläseroktett(LP) Rim Electronic RE 1002 Germany 1974 Sell This Version