• inexpressible about 1 year ago

    Neuer Thread für alle Fragen rund um Discogs.
  • punkergott about 1 year ago

    Hallo, jemand da?
  • inexpressible about 1 year ago

    punkergott kann es kaum erwarten eure Fragen zu beantworten.
  • pinkindustries about 1 year ago

    Also, ich hätte mal eine Frage, nämlich über: Wissenswertes Über Erlangen!
  • HalberDirk about 1 year ago

    pinkindustries
    Also, ich hätte mal eine Frage, nämlich über: Wissenswertes Über Erlangen!

    Na dann lass mal hören.
  • struwwel.peter.96 about 1 year ago

    Kann mir jemand helfen ein Masterrelease zu erstellen? Bei mir klappt es nicht, weil die Darstellung Fehler hat. Mir werden keine Felder zum eingeben der Release-ID´s angezeigt. Vor einer halben Stunde hat das Gleiche mit einer anderen Veröffentlichung noch super geklappt. Es geht um folgende Releases:

    Ma Rainey - Down In The Basement (A Third Collection Of Classic Performances By The Legendary "Mother Of The Blues")
    Ma Rainey - Down In The Basement (A Third Collection Of Classic Performances By The Legendary "Mother Of The Blues")
  • struwwel.peter.96 about 1 year ago

    Danke für die Hilfe! Den Subtitel habe ich übrigens jetzt korrekt eingetragen, danke für den Hinweis
  • tmboe about 1 year ago

    hallo zusammen,
    wie is das, wenn der künstler nur in den credits auf der rückseite der platte erwähnt wird? darf ich den eintragen, oder sollte da unknown artist stehen? Various - Nie Wieder Krieg (Musik & Lyrik Für Den Frieden)
  • DonHergeFan about 1 year ago

    tmboe
    der künstler nur in den credits auf der rückseite der platte erwähnt wird?

    Piirpauke müsste irgendwie als Main Artist erkennbar sein, damit sie als Main Artist eingetragen werden kann. Das kann ich so von dem Backcover nicht erkennen.
  • tmboe about 1 year ago

    DonHergeFan
    Das kann ich so von dem Backcover nicht erkennen.


    vielen dank für deinen antwort. also reicht es nicht, wenn auf der rückseite "musik: piirpauke" steht und ich nehm unknown artist?
  • punkergott about 1 year ago

    punkergott edited about 1 year ago
    trotti27 Dein Edit bei
    https://www.discogs.com/release/14173020-A-Dawn-To-Fear/history#latest
    war ja schön aber bei Cult Of Luna - A Dawn To Fear Ist die Verpackung kein Box Set sondern das Art-Book und damit ist All Media richtig gewesen....

    Edit 1:
    Ps und das ist sowieso falsch
    Format:
    Box Set, Artbook
    2 × Vinyl, LP, Beige Black Marbled
    2 × CD
    All Media, Album, Deluxe Edition, Limited Edition, Stereo
    https://www.discogs.com/help/formatslist
    Used to add further descriptions to a multi-media release, for example:

    CD
    2 x 12"
    All Media, Promo

    This tag is not needed when 'Box Set' is used, as the descriptions can be added to the 'Box Set' format in this instance.
    Box Set Box To note that all media are enclosed in extra packaging. Like "All Media", Box Set goes on it's own line:

    5 x LP
    Box Set


    Edit 2:
    Dead Can Dance - Dionysus Auch ein Artbuch aber keine Box und darum All Media
    Mogwai - Hardcore Will Never Die, But You Will. Verpackt in eine Box, darum Box Set
    Interpol - Turn On The Bright Lights Auch ein Artbuch aber keine Box und darum All Media
    Codeine - When I See The Sun Box Set

    Edit 3:
    https://www.discogs.com/forum/thread/700905#6991737
  • trotti27 about 1 year ago

    O.K. danke.
  • punkergott about 1 year ago

    trotti27
    O.K. danke.


    Ps und jedes Format einzeln ist Stereo und nicht All Media
    https://www.discogs.com/forum/thread/770731#7643044
  • trotti27 about 1 year ago

    jo, danke.
  • punkergott about 1 year ago

    trotti27
    jo, danke.

    Thx kriegst noch ne pm
  • Schuppiluliuma about 1 year ago

    Ich wollte gerade schnell mal diesen Eintrag hier bearbeiten:
    Helicopter (3) - Helicopter
    Doch dann tauchten viele Probleme auf:
    Die Einträge "Pubished by" "Mixed at" "Recorded at" standen bei den credits. Um meine Änderungen abzuschicken, musste ich diese in die Companies-Section kopieren. Nur leider hat Discogs jetzt neue Companies erzeugt mit dem jeweils dem gleichen Namen.
    z.B. gibt es jetzt 2 Einträge "Rolf Budde Musikproduktion GmbH":
    [Invalid Artist]
    Rolf Budde Musikproduktion GmbH
    https://www.discogs.com/label/1826297-Rolf-Budde-Musikproduktion-GmbH
    https://www.discogs.com/artist/4918368-Rolf-Budde-Musikproduktion-GmbH
    Das gleiche Problem bei den beiden Studios

    Die Seite wird mir plötzlich auf deutsch angezeigt ohne dass ich etwas an den Eistellungen verändert hätte, und ich schaffe es nicht, wieder zu Englisch zu wechseln...
    Irgendwie funktioniert hier überhaupt nichts mehr
  • faterror about 1 year ago

    Schuppiluliuma
    Ich wollte gerade schnell mal diesen Eintrag hier bearbeiten:
    Helicopter (3) - Helicopter
    Doch dann tauchten viele Probleme auf:
    Die Einträge "Pubished by" "Mixed at" "Recorded at" standen bei den credits. Um meine Änderungen abzuschicken, musste ich diese in die Companies-Section kopieren. Nur leider hat Discogs jetzt neue Companies erzeugt mit dem jeweils dem gleichen Namen.
    z.B. gibt es jetzt 2 Einträge "Rolf Budde Musikproduktion GmbH":
    [Invalid Artist]
    Rolf Budde Musikproduktion GmbH
    https://www.discogs.com/label/1826297-Rolf-Budde-Musikproduktion-GmbH
    https://www.discogs.com/artist/4918368-Rolf-Budde-Musikproduktion-GmbH
    Das gleiche Problem bei den beiden Studios

    Die Seite wird mir plötzlich auf deutsch angezeigt ohne dass ich etwas an den Eistellungen verändert hätte, und ich schaffe es nicht, wieder zu Englisch zu wechseln...
    Irgendwie funktioniert hier überhaupt nichts mehr


    Soweit ich das richtig sehe, ist das einmal ein "Label" (Publihser) und einmal ein Credit / Artist (Producer).

    Producer ist natuerlich falsch - weil angegeben als Produktionsfirma.
    Das ist ja keine Person.
  • DonHergeFan about 1 year ago

    tmboe
    also reicht es nicht, wenn auf der rückseite "musik: piirpauke" steht

    Für mich nicht. Ich weiß nicht, wie andere das sehen.
    Und ich würde als Main Artist tatsächlich Various benutzen. RSG §2.3.1.
  • seehaas about 1 year ago

    Schuppiluliuma
    Das gleiche Problem bei den beiden Studios


    Paragon Studio existiert bereits als Paragon Studio, Berlin
    Studio 54 als Studio 54, Berlin
  • recordsurfer about 1 year ago

    DonHergeFan
    Für mich nicht. Ich weiß nicht, wie andere das sehen.
    Und ich würde als Main Artist tatsächlich Various benutzen. RSG §2.3.1.


    +1
    wenn,dann müssten auch die anderen Musiker & Sprecher in der Artist-Rubrik erwähnt werden.
  • wynksaiddestroy about 1 year ago

    Weiß einer zufällig für was "MM" gefolgt von vier Ziffern in der Runout Groove stehen könnte?
    Habe ein paar Punk-7"er von 1998 und 1999 für die das zutrifft. Beispiele:
    Tagtraum - Liverschnitte
    Knochenfabrik / Supernichts - Knochenfabrik / Supernichts
    Wohl$tandskind€r* - Die 90er Waren Zum Recyclen Da
  • punkergott about 1 year ago

    wynksaiddestroy
    Weiß einer zufällig für was "MM" gefolgt von vier Ziffern in der Runout Groove stehen könnte?
    Habe ein paar Punk-7"er von 1998 und 1999 für die das zutrifft. Beispiele:
    Tagtraum - Liverschnitte
    Knochenfabrik / Supernichts - Knochenfabrik / Supernichts
    Wohl$tandskind€r* - Die 90er Waren Zum Recyclen Da


    Frage mal in Runout Thread
    https://www.discogs.com/forum/thread/792347
  • wynksaiddestroy about 1 year ago

    punkergott
    Frage mal in Runout Thread
    https://www.discogs.com/forum/thread/792347


    Mach’ ich. Danke.
  • tmboe about 1 year ago

    DonHergeFan
    Für mich nicht. Ich weiß nicht, wie andere das sehen.
    Und ich würde als Main Artist tatsächlich Various benutzen. RSG §2.3.1.


    recordsurfer
    +1
    wenn,dann müssten auch die anderen Musiker & Sprecher in der Artist-Rubrik erwähnt werden.


    vielen dank für eure hilfe. dann bearbeite ich das später mal weiter.
  • CbJack68 about 1 year ago

    Hi, mal was anderes, weiß jemand wie man eine „wellige Vinyl“ mit Höhenschlag in English beschreibt?
    Hab hier 2/3 da die ohne Sprung spielen aber schon so 0,5cm Höhenschlag haben. Würde die günstig abgeben (Sind 15-20 Euro Value in guten Zustand) danke.
  • CbJack68 about 1 year ago

    Hi, mal was anderes, weiß jemand wie man eine „wellige Vinyl“ mit Höhenschlag in English beschreibt?
    Hab hier 2/3 da die ohne Sprung spielen aber schon so 0,5cm Höhenschlag haben. Würde die günstig abgeben (Sind 15-20 Euro Value in guten Zustand) danke.
  • recordsurfer about 1 year ago

    CbJack68
    wie man eine „wellige Vinyl“ mit Höhenschlag in English beschreibt?


    ich glaube mit "worn"? falls es die akustik nicht beeinträchtigt, solltest du dahinter DNAP (do not affect playing).
    also quasi "vinyl worn, but DNAP"
  • recordsurfer about 1 year ago

    CbJack68
    wie man eine „wellige Vinyl“ mit Höhenschlag in English beschreibt?


    nur ob sich das überhaupt lohnt?
    bei dem preis wird manchen das risiko zu hoch sein, da die wiedergabe auch plattenspieler-abhängig sein dürfte?
  • polaroid666 about 1 year ago

    CbJack68
    eine „wellige Vinyl“ mit Höhenschlag in English

    Warped
  • inexpressible about 1 year ago

    Warped, wavy.
  • CbJack68 about 1 year ago

    Danke, dass hilft. Ja ob sich das lohnt muss der Käufer entscheiden.
    Ich verschenke sie praktisch für 3-4 Euro, Mid Preis ist 20 Euro.
    Ich grade mit 2,5g also wenn die da nicht springt dürfte es schon passen.
  • seehaas about 1 year ago

    Wenn die Welle nur gering ist, vielleicht "Slightly warped, does not affect playing"
  • pinkindustries about 1 year ago

    Ist das tatsächlich eine japanische Promo, erkennt das jemand? Ein "White label" wie in den notes angegeben, ist´s ja mal sicher nicht: Blue In Heaven - All The Gods' Men
  • lala-la about 1 year ago

    Bin mir nicht sicher, aber der weiße Sticker auf der Rückseite könnte bedeuten, dass es sich um ein Promo handelt. Kann man leider nicht lesen.

    Die Labels sind im Gegensatz zur regulären Pressung nicht blau sondern weiß.

    Promo-Pressung: Blue In Heaven - All The Gods' Men
    Reguläre Pressung: Blue In Heaven - All The Gods' Men
  • depechedisco about 1 year ago

    Darf man eigentlich beim Verlauf einer Vinyl. einen link von z.b Popsike hinzufügen?
    Um zu zeigen das die Scheibe so schon einmal verkauft wurde!
    Es geht um ein merge..und bin mir nicht sicher ob man so ein link hinzufügen darf!
    Danke im vorraus
  • pinkindustries about 1 year ago

    depechedisco
    einen link von z.b Popsike


    Glaub ich nicht, daß popsike eine zuverlässige Quelle ist, ist ja nichts anderes als von der Bucht ans Ufer gespült!
  • depechedisco about 1 year ago

    pinkindustries
    Quelle

    Ja als Quelle wahrscheinlich nicht zu gebrauchen..
    Aber wollt halt wissen ob man trotdem einen link zufügen kann-
    ob da erlaubt ist ..
  • slur about 1 year ago

    In der history schon, alles was evtl. hilft
  • Onkel-Tom about 1 year ago

    Weiß jemand, warum es die "Songs" Funktion für alle Titel auf der jeweiligen Artist-Seite nicht mehr gibt?
    Gab es da technische Probleme?
    Ich fand das eine tolle und hilfreiche Funktion.
    Seltene, nur auf Compis veröffentlichte Titel liessen sich so wunderbar herausfiltern.
  • doc-strange about 1 year ago

    Habt ihr in den letzten Tagen auch gehäuft Störungen bei discogs = 404!Oh no!
    Versuche gerade eine Platte zum Verkauf einzustellen, sobald ich „list for sale“ klicke————> 404 error.
    Hatte das gleiche letztens auch eine Zeitplang beim normalen Aufrufen von den „More copies for sale“ Seiten.
  • seehaas about 1 year ago

    Onkel-Tom
    Weiß jemand, warum es die "Songs" Funktion für alle Titel auf der jeweiligen Artist-Seite nicht mehr gibt?


    Das Beta-Modul "Tracks" wurde vor 7 Monaten zurückgesetzt; https://www.discogs.com/forum/thread/803017
  • seehaas about 1 year ago

    doc-strange
    Versuche gerade eine Platte zum Verkauf einzustellen, sobald ich „list for sale“ klicke————> 404 error.


    Vorsicht: Bitte kontrollieren, ob die Platte nicht doch schon im Inventory auftaucht (trotz Fehlermeldung) Der Fehler führt leicht zu doppelten Anlagen!
  • pinkindustries about 1 year ago

    Onkel-Tom
    Weiß jemand, warum es die "Songs" Funktion für alle Titel auf der jeweiligen Artist-Seite nicht mehr gibt? -> wie ist das gemeint?
    Gab es da technische Probleme? -> es dürfte bei discogs wiedermal die Idee aufgekommen sein, an der Datenbank herum zu basteln! Zeit wär´s ja!
  • Onkel-Tom about 1 year ago

    seehaas
    Das Beta-Modul "Tracks" wurde vor 7 Monaten zurückgesetzt; https://www.discogs.com/forum/thread/803017


    Danke, genau das habe ich gesucht. Ich hoffe mal, das dieses nützliche Tool bald wieder hinzugefügt wird.
  • doc-strange about 1 year ago

    seehaas
    Quote


    seehaas
    doc-strangeVersuche gerade eine Platte zum Verkauf einzustellen, sobald ich „list for sale“ klicke————> 404 error.

    Vorsicht: Bitte kontrollieren, ob die Platte nicht doch schon im Inventory auftaucht (trotz Fehlermeldung) Der Fehler führt leicht zu doppelten Anlagen!


    Yap, genauso war es. Hab ich später auch festgestellt. Aufjedenfall ist discogs bei mir in einigen Bereichen recht störungsanfällig. Nach einiger Zeit funzt es dann aber wieder recht normal.....wollte nur wissen ob das nur bei mir auftaucht,
  • Reenereen about 1 year ago

    Was sagt ihr denn zu meiner Matrix/Runout variant 2 description auf Cheech & Chong - Let's Make A New Dope Deal?

    Ganz knifflig - stamped, etched und handstamped gemischt...
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    Ganz knifflig - stamped, etched und handstamped gemischt...


    Matrix / Runout (Runout side A, etched, ABCD stamped): 1234567890 ABCD
  • pop.corn about 1 year ago

    Reenereen
    Was sagt ihr denn zu meiner Matrix/Runout variant 2 description auf Cheech & Chong - Let's Make A New Dope Deal?

    Ganz knifflig - stamped, etched und handstamped gemischt...

    was ist "handstamped"?

    Reenereen
    Matrix / Runout (Runout side A, etched "[A] = handstamped", variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5[A]
    Matrix / Runout (Runout side B, stamped "TI = etched", "[B] = handstamped", "[2] = etched", variant 2): TI HS 2-3391-1B [B][2]


    machst Du mir bitte mal den nackten string as on release (hier) ganz ohne irgendwas?
  • punkergott about 1 year ago

    punkergott edited about 1 year ago
    Reenereen
    Ganz knifflig - stamped, etched und handstamped gemischt...

    Matrix / Runout (Runout side A, etched "[A] = handstamped", variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5 [A]
    Matrix / Runout (Runout side B, stamped "TI = etched", "[B] = handstamped", "[2] = etched", variant 2): TI HS 2-3391-1B [B][2]
    Sind die [Klammern Teil des Runouts oder hast Du die zusätzlich neingesetzt?
    Wenn die nicht das stehen raus damit!

    RSG §5.2.c.[...]
    There can be large gaps between different sections of a releases run out inscriptions. Please only use a space to denote such gaps, as using other separators may cause problems for people searching for a specific data string.


    Den Thread dazu suche ich jetzt nicht raus.

    [Klammern] werden nur in seltenen Fällen im Runout selber verwendet, für Logos etc. aber nicht um
    Matrix / Runout (Runout side A, etched, [ABCD stamped]): 1234567890 [ABCD]
    zu differenzieren. Siehe das
    punkergott
    Matrix / Runout (Runout side A, etched, ABCD stamped): 1234567890 ABCD
    Beispiel.
  • inexpressible about 1 year ago

    pop.corn
    was ist "handstamped"?


    Das würde mich auch interessieren. Sitzt da der Cutter mit Klöppel und Siegel am Schneidegerät?
  • punkergott about 1 year ago

    inexpressible
    Das würde mich auch interessieren. Sitzt da der Cutter mit Klöppel und Siegel am Schneidegerät?

    (-:
  • Reenereen about 1 year ago

    pop.corn
    was ist "handstamped"?

    So punktierte Stanzungen... ist auf Common runout groove etchings eine gängige Variante. "Stamped, Handetched or Handstamped".

    punkergott
    Sind die [Klammern Teil des Runouts oder hast Du die zusätzlich neingesetzt?
    Wenn die nicht das stehen raus damit!

    Die sind nicht Teil des runouts aber wie soll man dann wissen welches "A" Handstamped oder welche "2" etched ist?
  • Reenereen about 1 year ago

    pop.corn
    machst Du mir bitte mal den nackten string as on release (hier) ganz ohne irgendwas?


    TI HS 2-3391-1B [B][2] (Die Klammern denkst du dir weg, das "TI" ist geetched, das eingklammerte "B" ist handstamped, die eingeklammerte "2" ist geetched und der Mittelteil ist gestamped...)
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    Die sind nicht Teil des runouts aber wie soll man dann wissen welches "A" Handstamped oder welche "2" etched ist?


    punkergott
    Matrix / Runout (Runout side A, etched, single A is stamped, variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5 A
    Matrix / Runout (Runout side B, stamped, TI is etched", variant 2): TI HS 2-3391-1B B2

    Warum einfach wenn es auch kompliziert geht
    Wie gesagt die Klammern sind nicht Teil des Runouts und verwirren nur
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    Die sind nicht Teil des runouts aber wie soll man dann wissen welches "A" Handstamped oder welche "2" etched ist?


    Und zur Not nimm die Notes
  • radiojohn about 1 year ago

    Reenereen
    Stamped, Handetched or Handstamped".

    Belass es doch einfach bei etched oder stamped. Es gibt ja auch kein "Machine etched"
  • Brian_Damager about 1 year ago

    radiojohn

    Belass es doch einfach bei etched oder stamped. Es gibt ja auch kein "Machine etched"


    Letzten Endes ist in der Platte alles gestempelt :-)
    Wer die Scheibe hat, sieht ja ob er dieselbe Version oder eine Variante hat. Es ist ja meist der gleiche Teil vorher per Hand geschrieben oder gestempelt.
    Wobei es schon Ausnahmen gibt. Bei Pressungen von CBS, Haarlem gibt es Varianten, wo die gleiche Katalognummer mal gestempelt oder von Hand geschrieben wurde.
    Z.B. Simon & Garfunkel - Sounds Of Silence (Variante 4) oder Bruce Springsteen - Darkness On The Edge Of Town (Variante 2). Wobei es Fraglich ist, ob dies Varianten sind und nicht verschiedenen Pressungen.
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    Die sind nicht Teil des runouts aber wie soll man dann wissen welches "A" Handstamped oder welche "2" etched ist?

    https://www.discogs.com/forum/thread/779522#7732376
    If there is a good reason for differentiation, it might be a good place to expand that information out in the release notes rather than trying to come up with some system to force it into the matrix area.

    I have had some instances where knowing about stamped/etched differences was useful, but those are pretty extreme cases.

    Wird gerade im HF diskutiert:
    https://www.discogs.com/forum/thread/818585
  • Reenereen about 1 year ago

    punkergott
    Wird gerade im HF diskutiert:

    Sehr gut. Hab's jetzt gerade auch in den common runout groove etching thread geworfen... :)
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    punkergottWird gerade im HF diskutiert:
    Sehr gut. Hab's jetzt gerade auch in den common runout groove etching thread geworfen... :)

    Und die Klammern sind nicht Teil des Runouts und kommen da nicht rein .....
    Ungläubiger Thomas
    punkergott
    https://www.discogs.com/forum/thread/779522#7732376
    If there is a good reason for differentiation, it might be a good place to expand that information out in the release notes rather than trying to come up with some system to force it into the matrix area.

    I have had some instances where knowing about stamped/etched differences was useful, but those are pretty extreme cases.
  • punkergott about 1 year ago

    Reenereen
    Sehr gut. Hab's jetzt gerade auch in den common runout groove etching thread geworfen... :)


    punkergott
    Und die Klammern sind nicht Teil des Runouts und kommen da nicht rein .....


    https://www.discogs.com/forum/thread/785246#7796911
    Agreed, if the difference is that minor, it should also be noted in the notes where it's more clear to other people.


    https://www.discogs.com/forum/thread/785246#7797058
    Agree with this. Characters should not be entered into runout data fields that do not exist on the physical release.


    https://www.discogs.com/forum/thread/785246?page=3#7993782
    Plus here, Abdelfauda is using [e] as a separator.
    5.2.c
    Please only use a space to denote such gaps, as using other separators may cause problems for people searching for a specific data string.
    Implies we're not to use separators other than a [spacebar].
  • Reenereen about 1 year ago

    punkergott
    punkergott
    Matrix / Runout (Runout side A, etched, single A is stamped, variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5 A
    Matrix / Runout (Runout side B, stamped, TI is etched", variant 2): TI HS 2-3391-1B B2

    Warum einfach wenn es auch kompliziert geht
    Wie gesagt die Klammern sind nicht Teil des Runouts und verwirren nur

    Hab' das jetzt einfach so gemacht. Weiter geht's... Danke!

    punkergott
    Ungläubiger Thomas

    :))
  • pop.corn about 1 year ago

    Reenereen
    TI HS 2-3391-1B [B][2] (Die Klammern denkst du dir weg,


    das heisst ohne Beschreibungen oder Wiederholungen:

    Matrix / Runout (Side A, etched, variant 1): 1S HS-1-3391-A 1C B
    Matrix / Runout (Side B, etched, variant 1): 1S HS-1-3391-B 1A C
    Matrix / Runout (Side A, etched, variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5A
    Matrix / Runout (Side B, etched, variant 2): TI HS 2-339I-I B2

    [disclaimer: das ist nur eine frage zum tatsächlichen String 1:1 so wie er auf der rille zu sein scheint, keine Anweisung wie es gemacht werden soll]

    wenn ja, dann ist da irgendwie Sand im Getriebe
  • pop.corn about 1 year ago

    Reenereen
    So punktierte Stanzungen... ist auf Common runout groove etchings eine gängige Variante. "Stamped, Handetched or Handstamped".
    mal sebfact fragen wo das wie erklärt ist und was das sein soll
  • punkergott about 1 year ago

    punkergott edited about 1 year ago
    Bei Nadine Fabielle - Echte Liebe steht auf der Rückseite: Chor und somit ist Choir richtig und nicht Backing Vocals.

    https://www.discogs.com/forum/thread/800248

    Invite teninchfan, donjorge und SchlagerStevie

    Edit
    Und vor Sieben Jahren
    https://www.discogs.com/forum/thread/356176#3321051
    da ging es um das Release Laurie Anderson - Strange Angels
  • SchlagerStevie about 1 year ago

    Es heißt es immer wie es auf der Release steht soll man als eintragen. Da steht Chor = Choir und nicht Backing Choir. Wenn es auf der Release drauf steht dann trägt man es so ein. So sehe ich das. .
  • SchlagerStevie about 1 year ago

    Es heißt es immer wie es auf der Release steht soll man als eintragen. Da steht Chor = Choir und nicht Backing Choir. Wenn es auf der Release drauf steht dann trägt man es so ein. So sehe ich das. .
  • teninchfan about 1 year ago

    teninchfan edited about 1 year ago
    Danke für die Einladung.

    Choir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music.

    Der Chor bei der Nadine Fabiele CD besteht aus Nadine Fabielle, Tina Frank (2) & Norbert Beyerl hat in diesem Sinne aber keinen richtigen Namen, so wäre dann Backing Vocals [Chor] die korrekte Wahl.

    Wahrscheinlich nimmst du das Wort "Chor" auch zu wörtlich... in diesem Fall ist es lediglich eine Auflistung der Personen die im "Chor" gesungen haben.

    Oder würdest du Ann Plevier, Günter Kallmann, Horsti Stinkstiefel, Rosi Rohr, Ulla Wiesner falls als "Chor" gelistet mit Choir in der Datenbank verewigen? Der Chor wäre hier der Günter Kallmann Chor.

    Bei dem Thread vor 7 Jahren gab es doch auch keine wirklich Entscheidung

    Ich bleibe dabei: Choir ist falsch

    Edit: und nur weil djcarbines es so praktiziert und für richtig befunden hat muss es auch nicht zwangsläufig richtig sein.
  • pinkindustries about 1 year ago

    teninchfan
    Choir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music


    +1! Aber wau, um welchen Eintrag es hioer so ein "Grieß" gibt?
  • teninchfan about 1 year ago

    pinkindustries
    teninchfanChoir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music

    +1! Aber wau, um welchen Eintrag es hioer so ein "Grieß" gibt?


    Um diesen hier:
    punkergott
    Bei Nadine Fabielle - Echte Liebe steht auf der Rückseite: Chor und somit ist Choir richtig und nicht Backing Vocals.
    und ein paar weitere von SchlagerStevie
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Ich bleibe dabei: Choir ist falsch


    punkergott
    https://www.discogs.com/forum/thread/800248
    Da steht was anderes
    und da
    punkergott
    Edit
    Und vor Sieben Jahren
    https://www.discogs.com/forum/thread/356176#3321051
    da ging es um das Release Laurie Anderson - Strange Angels
    auch.
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Ich bleibe dabei: Choir ist falsch


    Viel Spaß beim bearbeiten
    teninchfan
    Edit: und nur weil djcarbines es so praktiziert und für richtig befunden hat muss es auch nicht zwangsläufig richtig sein.
    Aber alle Ihm Recht gegegben haben.
  • teninchfan about 1 year ago

    punkergott
    punkergott
    https://www.discogs.com/forum/thread/800248

    Da steht was anderes

    Das war keine Diskussion, entsprechend auch keine Entscheidung ob das denn wirklich richtig ist, da wurde lediglich von jemandem der es auf diese Art gemacht hat beschrieben das man es so machen kann.

    punkergott
    und da

    punkergott
    Edit
    Und vor Sieben Jahren
    https://www.discogs.com/forum/thread/356176#3321051
    da ging es um das Release Laurie Anderson - Strange Angels

    auch.

    Ich bin mir nicht sicher wo du das gelesen hast...

    "instead that individual members should be credited with something like "Vocals [Choir]' as the credit.
    That seems logical to me. An individual is not an ensemble."

    "To me too.
    This may even be Backing Vocals [Choir] - Artist "

    "MO the best way to credit it is to put Performer [ChoirName], or, if there is no choir name, Performer [Choir]

    Vocals [ChoirName] or Vocals [Choir] would also be acceptable, IMO.

    The choir director should be Chorus Master with the exact credit in brackets, or Directed By [ChoirName]/Directed By [Choir]. "

    I agree that Performer is listed under instruments - and I agree with loukash that Vocals [Choir] is probably the best way to conserve the info.

    Es war eigentlich nur KaterMurr der es als korrekt befunden hat wenn ich das so richtig überflogen habe - der Endsatz zumindest war:

    IMO this is no different than people trying to ANV a group to an individual or vice versa. As the credit in the RSG clearly notes that it is a group or ensemble of musicians, having an individual credit clearly counters that.

    As well, as I said above, most if not all of these credits have 'choir' and then list all of the members - so it is NOT crediting each individual as 'Choir' it is crediting them as a COLLECTIVE.

    That alone shows that using Choir is wrong.
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Ich bleibe dabei: Choir ist falsch


    Wenn da stehen würde
    Der Sowieso Chor YXZ mit Artist A, B, C und D
    Dann
    Choir - Der Sowieso Chor YXZ
    Performer [Der Sowieso Chor YXZ] - Artist A, Artist B, Artist C, Artist D
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Ich bin mir nicht sicher wo du das gelesen hast...


    Ich schon
  • teninchfan about 1 year ago

    punkergott
    Viel Spaß beim bearbeiten

    Solange der Chor nicht die einzelnen Mitglieder sind gibt es nichts zu bearbeiten.

    punkergott
    teninchfan
    Edit: und nur weil djcarbines es so praktiziert und für richtig befunden hat muss es auch nicht zwangsläufig richtig sein.

    Aber alle Ihm Recht gegegben haben.

    Was aber nicht bedeutet das alle ihm Recht geben müssen.

    Aber... um es kurz zu halten: wenn ihr meint das eine Einzelperson ein Chor ist... passt schon :-)

    Inzwischen nutzen wir ja nun auch schon Firmen-Namen als ANV für eine Person... also aaaaaaaaalles Easyyyyyyy
  • teninchfan about 1 year ago

    punkergott, du hast deine Meinung - ich meine, wir müssen da nicht auf einen Nenner kommen und da ich morgen die besagten Releases vergessen haben werde ist es mir wirklich Wumpe.

    Lassen wir die drei Einpersonen-Chöre fröhlich trällern und hoffen darauf das es morgen wieder mehr Sonne gibt.
  • inexpressible about 1 year ago

    teninchfan
    Choir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music.

    Der Chor bei der Nadine Fabiele CD besteht aus Nadine Fabielle, Tina Frank (2) & Norbert Beyerl hat in diesem Sinne aber keinen richtigen Namen, so wäre dann Backing Vocals [Chor] die korrekte Wahl.


    Noch ein +1 von mir.
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    punkergott, du hast deine Meinung - ich meine, wir müssen da nicht auf einen Nenner kommen und da ich morgen die besagten Releases vergessen haben werde ist es mir wirklich Wumpe.

    Lassen wir die drei Einpersonen-Chöre fröhlich trällern und hoffen darauf das es morgen wieder mehr Sonne gibt.

    Das stimmt.
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Choir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music.

    Der Chor bei der Nadine Fabiele CD besteht aus Nadine Fabielle, Tina Frank (2) & Norbert Beyerl hat in diesem Sinne aber keinen richtigen Namen, so wäre dann Backing Vocals [Chor] die korrekte Wahl.


    inexpressible
    Noch ein +1 von mir.


    Da der Main Artist bei Echte Liebe Nadine Fabielle ist, es keine weiteren Vocals Credits gibt, sonder nur den Chor bestehend aus Tina Frank (2), Nadine Fabielle und Norbert Beyerl*
    ist Backing Vocals [Chor] bestimmt nicht richtig.

    https://www.discogs.com/help/creditslist
    Choir N Vocal A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music.

    Wenn dann, ich gehe trotzdem von Choir [Chor] aus,
    Vocals [Chor]
    oder
    Performer [Chor]

    Gutes Nächtle
  • punkergott about 1 year ago

    Wie gesagt
    punkergott
    Wenn da stehen würde
    Der Sowieso Chor YXZ mit Artist A, B, C und D
    Dann
    Choir - Der Sowieso Chor YXZ
    Performer [Der Sowieso Chor YXZ] - Artist A, Artist B, Artist C, Artist D
    Dann wird der Chor credited und die einzelnen Mitglieder dann als Performer. Wenn die Artisten den Credit haben dann kriegen die den dann.
  • teninchfan about 1 year ago

    punkergott
    Da der Main Artist bei Echte Liebe Nadine Fabielle ist, es keine weiteren Vocals Credits gibt, sonder nur den Chor bestehend aus Tina Frank (2), Nadine Fabielle und Norbert Beyerl*
    ist Backing Vocals [Chor] bestimmt nicht richtig.

    Warum nicht? Nur weil sie ebenfalls sich selbst mit Backing Vocals unterstützt? Ist doch so gar nicht ungewöhnlich.
    Vocals [Chor] wäre allerdings auch akzeptabel bzw. Performer [Chor]

    punkergott
    Gutes Nächtle

    God nat
  • punkergott about 1 year ago

    @
    SchlagerStevie, teninchfan, inexpressible
    da ich Choir auch schon mit Einzelmitgliedern eingetragen habe und mich das dann unabhängig vom Schlager interessiert,

    https://www.discogs.com/forum/thread/818983

    Grüße
  • donjorge about 1 year ago

    Wie schon im Hauptforum geschrieben, denke ich, man sollte den Credit als Chorgesang (=Backing Vocals) interpretieren, da eine einzelne Person (wie z.B. hier: Nadine Fabielle & Andreas Hammerschmidt* - 2 Wie Wir ) kein Chor sein kann. Deshalb: Backing Vocals [Chor]. Anders sähe es aus, wenn unter dem Credit Chor alle Mitglieder eines wirklichen Chores aufgezählt würden.
  • pop.corn about 1 year ago

    Reenereen
    Hab' das jetzt einfach so gemacht. Weiter geht's... Danke!

    also da würde ich nochmals genauer hinschauen bzw. drüber, weil der jetzige Zustand ist nicht so wie es sein soll:
    Reenereen
    Matrix / Runout (Matrix / Runout (Runout side A, etched, single A is stamped, variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5A
    Matrix / Runout (Matrix / Runout (Runout side B, stamped, TI is etched, variant 2): TI HS 2-339I-I B2
    und die frage zum nackten String ohne Beschreibungen oder Wiederholungen ist nicht beantwortet worden:
    pop.corn

    ...
    Matrix / Runout (Side A, etched, variant 2): HS-I-339I-AIC IT 5A
    Matrix / Runout (Side B, etched, variant 2): TI HS 2-339I-I B2
    ...
    weil wenn ja, dann sieht das gegenüber variant 1 nach Sand im Getriebe bei einer der beiden strings aus:

    Matrix / Runout (Side A, etched, variant 1): 1S HS-1-3391-A 1C B
    Matrix / Runout (Side B, etched, variant 1): 1S HS-1-3391-B 1A C
  • pop.corn about 1 year ago

    donjorge
    Deshalb: Backing Vocals [Chor]
    nö: wenn Choir in der credits list ist nimmst Du Chor.

    teninchfan
    Choir ist laut Definition der Credit-List nicht richtig
    Choir: N: Vocal: A company of singers, esp. an organized group employed in church service or sings sacred music.
    wenn punkergott, pop.corn und teninchfan zusammen singen bilden sie einen Chor ;-) auch wenn ein solokünstler seine Stimme x mal aufeinander legt hat er einen Chorgesang hergestellt und wenn das in den credits steht ist die credit role Chor. Beispiel ABBA.
  • donjorge about 1 year ago

    Nadine Fabielle & Andreas Hammerschmidt* - 2 Wie Wir - da ist nur eine Person als Chor eingetragen. Aus der credits list: " Choir ... A company of singers ..." Wie kann eine Person ein Chor im Sinne der guidelines sein? Und wenn: warum dann nicht Chorus?

    pop.corn
    auch wenn ein solokünstler seine Stimme x mal aufeinander legt hat er einen Chorgesang hergestellt


    Eben - und das wird im Englischen am besten als Backing Vocals wiedergegeben.
  • teninchfan about 1 year ago

    donjorge
    warum dann nicht Chorus?


    Oder Harmony Vocals, oder oder oder...

    pop.corn
    wenn punkergott, free.your.mind und teninchfan zusammen singen bilden sie einen Chor ;-)

    Das ist Richtig, allerdings wären wir dann nach wie vor als Einzelpersonen kein Chor und könnten auch nicht als solche hier in unsere kleine Cogswelt aufgenommen werden - wie du schon schriebst: "Wenn sie zusammen singen BILDEN sie einen Chor", wenn wir diesem Chor einen Namen geben würden, könnten wir diesen natürlich auch hier als "Choir" eintragen - aber mal ganz realistisch... findest du es nicht auch ein wenig... nenne ich es einfach mal grenzwertig bekloppt wenn jemand sagen würde: free.your.mind singt nicht im Chor --> free.your.mind IST der Chor... fast wie bei der BW beim Einzelkämpferlehrgang...

    Das war meine Meinung zu dem Thema - werde meine Meinung auch nicht ändern :-)
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Das war meine Meinung zu dem Thema - werde meine Meinung auch nicht ändern :-)

    Ich habe Sie geändert und bin jetzt schlauer.
    BTW damit das dann auch alles gültig ist bin ich extra ins Hauptforum gegangen, warum also noch hier diskutieren.
  • pop.corn about 1 year ago

    pop.corn edited about 1 year ago
    jaja/haha die
    teninchfan
    Cogswelt
    macht sich rund um den Globus lächerlich... wegen dummen Fehlern - die ein Haufen Kinder vor 20 Jahren begangen haben und bis heute niemand gedenkt diese zu korrigieren - es wird lieber alles ins unmögliche verdreht und verfälscht so dass es in dieses alte von Motten zerfressene Korsett reinpasst, als dass man sich endlich darum bemüht Guidelines, LCCN/BaoI oder wie hier die creditslist der Realität entsprechend anzupassen...
    nennt sich in meinem Kulturkreis jemandem ein X für ein U verkaufen.[/rantOFF]
  • teninchfan about 1 year ago

    pop.corn
    jaja/haha die

    teninchfan
    Cogswelt

    macht sich rund um den Globus lächerlich... wegen dummen Fehlern - die ein Haufen Kinder vor 20 Jahren begangen haben und bis heute niemand gedenkt diese zu korrigieren - es wird lieber alles ins unmögliche verdreht und verfälscht so dass es in dieses alte von Motten zerfressene Korsett reinpasst, als dass man sich endlich darum bemüht Guidelines, LCCN/BaoI oder wie hier die creditslist der Realität entsprechend anzupassen...
    nennt sich in meinem Kulturkreis jemandem ein X für ein U verkaufen.[/rantOFF]


    Ja, manche Sachen sind durchaus fragwürdig, befremdlich oder schlicht und ergreifend einfach nur ausgemachter Schwachsinn, aber nun gut, entweder man lebt damit, oder man geht einfach.
    Manchmal hilft es einem am meisten den gesunden Menschenverstand zu ignorieren und "sein Ding" zu machen.

    Bzgl. der dummen Fehler: schau dir die anderen Seiten wie "Musik-Sammler", oder 45cat an - da sind wohl weitaus mehr Fehler zu finden. :)
  • pop.corn about 1 year ago

    teninchfan
    schau dir die anderen Seiten wie "Musik-Sammler", oder 45cat an - da sind wohl weitaus mehr Fehler zu finden. :)

    Aua aua +1
    teninchfan
    man lebt damit
    wie mit So vielem...
  • Brian_Damager about 1 year ago

    punkergott

    BTW damit das dann auch alles gültig ist bin ich extra ins Hauptforum gegangen, warum also noch hier diskutieren.


    baldorr hatte es dort ja angesprochen, wie verhält es sich dann mit Band? Einzelne aufgeführte Personen sind ja nur in der Gesamtheit die Band und nicht als Einzelpersonen. Ich trage die normalerweise als Performer ein. Damit sind aber auch nicht alle zufrieden und ändern es dann auf Band.
    Etwas anders sehen könnte man es, wenn dort z.B. steht "Lustige Musikanten" sind Hans, Peter und Michael. Also dann so eintragen: Band [Lustige Musikanten] - Hans, Peter, Michael ?
  • punkergott about 1 year ago

    Brian_Damager
    baldorr hatte es dort ja angesprochen, wie verhält es sich dann mit Band? Einzelne aufgeführte Personen sind ja nur in der Gesamtheit die Band und nicht als Einzelpersonen. Ich trage die normalerweise als Performer ein. Damit sind aber auch nicht alle zufrieden und ändern es dann auf Band.
    Etwas anders sehen könnte man es, wenn dort z.B. steht "Lustige Musikanten" sind Hans, Peter und Michael. Also dann so eintragen: Band [Lustige Musikanten] - Hans, Peter, Michael ?


    Habe ich bisher auch benutzt....
    https://www.discogs.com/forum/thread/769549
    werde ich aber nicht mehr machen (-:
  • teninchfan about 1 year ago

    Brian_Damager
    Etwas anders sehen könnte man es, wenn dort z.B. steht "Lustige Musikanten" sind Hans, Peter und Michael. Also dann so eintragen: Band [Lustige Musikanten] - Hans, Peter, Michael ?


    Band - Lustige Musikanten
    Performer - Hans
    Performer - Peter
    etc.
    Um es natürlich zu verfeinern Performer [Lustige Musikanten]
  • pinkindustries about 1 year ago

    Soviel Kommentare in so kurzer Zeit, wegen so einem, &ich entschuldige mich nicht hierfür, Scheiß? Als gäb´s keine wichtigeren Sachen zu verbessern, keine wichtigeren Sachen in dieser Welt? Schon allein der release, der das ganze ausgelöst hat, geht mir ja völlig am "schwarzen Loch" vorbei! Bitte, wer sich über so etwas zerfetzt, hat wohl nichts Besseres zu tun?
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Band - Lustige Musikanten
    Performer - Hans
    Performer - Peter
    etc.
    Um es natürlich zu verfeinern Performer [Lustige Musikanten]


    +1
  • punkergott about 1 year ago

    pinkindustries
    Soviel Kommentare in so kurzer Zeit, wegen so einem, &ich entschuldige mich nicht hierfür, Scheiß? Als gäb´s keine wichtigeren Sachen zu verbessern, keine wichtigeren Sachen in dieser Welt? Schon allein der release, der das ganze ausgelöst hat, geht mir ja völlig am "schwarzen Loch" vorbei! Bitte, wer sich über so etwas zerfetzt, hat wohl nichts Besseres zu tun?

    Es geht nicht um das Release, sondern um den richtigen Eintrag von Credits.
    Und da ist es egal ob das Schlager, Punk oder Soul ist.
    Die Regeln gelten überall!
  • teninchfan about 1 year ago

    punkergott
    pinkindustriesSoviel Kommentare in so kurzer Zeit, wegen so einem, &ich entschuldige mich nicht hierfür, Scheiß? Als gäb´s keine wichtigeren Sachen zu verbessern, keine wichtigeren Sachen in dieser Welt? Schon allein der release, der das ganze ausgelöst hat, geht mir ja völlig am "schwarzen Loch" vorbei! Bitte, wer sich über so etwas zerfetzt, hat wohl nichts Besseres zu tun?
    Es geht nicht um das Release, sondern um den richtigen Eintrag von Credits.
    Und da ist es egal ob das Schlager, Punk oder Soul ist.
    Die Regeln gelten überall!


    Richtig... die CD worum es ging war mir prinzipiell auch eigentlich total egal - nur fiel mir dieser Fehler auf was dann auch wieder eine Grundsatzfrage ist.

    Allerdings muss ich auch erwähnen das es für noch belangloseren (auch von mir ein Pardon für die Wortwahl) Scheiß noch intensivere Diskussionen gegeben hat. Außerdem ist es ja auch momentan nicht so als hätte man etwas anderes worum es sich lohnen würde den Kopf zu zebrechen ;-)
  • punkergott about 1 year ago

    teninchfan
    Richtig... die CD worum es ging war mir prinzipiell auch eigentlich total egal - nur fiel mir dieser Fehler auf was dann auch wieder eine Grundsatzfrage ist.

    Allerdings muss ich auch erwähnen das es für noch belangloseren (auch von mir ein Pardon für die Wortwahl) Scheiß noch intensivere Diskussionen gegeben hat. Außerdem ist es ja auch momentan nicht so als hätte man etwas anderes worum es sich lohnen würde den Kopf zu zebrechen ;-)

    Wie gesagt, ich habe schon
    Choir - punkergott, teninchfan, pinkindustries
    eingetragen und auch corrects drauf gekriegt.
    Ich bin jetzt schlauer, oder auch nicht (-:
    Gute Nacht!

Log In You must be logged in to post.